Wirtschaft
29.12.2017

Wiener Börse schließt mit Jahresplus von 30,6 Prozent

ATX zum Jahresultimo bei 3.420,14 Punkten.

Der österreichische Aktienindex ATX hat heute, am letzten Handelstag des Jahres nach einer verkürzten Sitzung mit 3.420,14 Punkten geschlossen. Auf Jahressicht hat der Index damit 30,62 Prozent zugelegt. Die Wiener Börse findet sich mit diesem Plus im abgelaufenen Börsenjahr unter den besten Performern weltweit.

Gegenüber dem Vortag hat der ATX am Freitag leicht um 0,43 Prozent nachgegeben. Der ATX Prime schloss mit einem Tages-Minus von 0,39 Prozent oder 6,8 Punkten bei 1.725,19 Einheiten.

Gehandelt wurden im prime market am Freitag 3.945.207 (Vortag: 4.770.044) Stück Aktien (Einfachzählung). Umsatzstärkste Aktie war OMV mit 168.582 Stück Aktien. Wertmäßig kam heute ein Umsatz im prime market (Doppelzählung) von 68,55 (83,774) Mio. Euro zu Stande, wovon 8,96 Mio. Euro allein auf OMV entfielen.