© Kurier/Gerhard Deutsch

Wirtschaft
04/09/2019

Wiener Börse: Die Gewinner und Verlierer

Agrana und von Zumtobel zu den stärksten Werten, S-Immo und FACC zu den schwächeren

Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Dienstag mit etwas festerer Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 3.115,77 Zählern um 4,8 Punkte oder 0,15 Prozent über dem Montag-Schluss (3.110,97). Bisher wurden 131.301 (Vortag: 110.777) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

An der heimischen Börse zählten die Aktien des Zucker-, Frucht- und Stärkekonzerns Agrana und von Zumtobel zu den stärksten Werten. Die Agrana-Titel legten im Eröffnungshandel um 1,20 Prozent auf 18,52 Euro zu. Der Kurs des Leuchtenherstellers Zumtobel ging um 1,89 Prozent auf 6,48 Euro nach oben.

Auf der schwächeren Seite der Kurstafel gaben die Papiere von s Immo um 1,20 Prozent auf 18,16 Euro nach und die Titel des Luftfahrtzulieferers FACC verbilligten sich um 2,06 Prozent auf 13,79 Euro.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.