Wirtschaft
21.08.2018

VW-Rückruf: 8.260 Fahrzeuge in Österreich betroffen

Betroffen sind Fahrzeuge der aktuellen Modellgeneration, die bis zum 5. Juli hergestellt wurden.

VW ruft 700.000 Fahrzeuge in die Werkstätten, in Österreich sind davon 8.260 Autos betroffen. Konkret sind dies 6.680 Tiguan und 1.580 Touran, so Generalimporteur Porsche Austria am Dienstag zur APA. Die Kunden werden über den Rückruf schriftlich informiert.

Grund des Rückrufs ist eine Lichtleiste am Panoramadach, in die Feuchtigkeit eindringen und zu einem Kurzschluss führen kann. Betroffen sind Fahrzeuge der aktuellen Modellgeneration, die bis zum 5. Juli hergestellt wurden. Erstes Zeichen eines Kurzschlusses ist, dass die Ambientebeleuchtung ausfällt, so VW.