© Vorwerk Austria GmbH & Co KG

Wirtschaft
09/24/2012

Vorwerk: Kobolde werden sesshaft

Bisher wurden die grünen Staubsauger nur an der Haustüre verkauft. Der Vertriebsumbau in Deutschland auf eigene Shops dauert bis 2016.

Der deutsche Haushaltsgeräte-Hersteller Vorwerk braucht mehr Zeit für seinen Vertriebsumbau hin zu Internetshops und eigenen Läden. "Der deutschlandweite Ausbau auf 120 Filialen gelingt nicht bis 2014, sondern wird noch einige Zeit dauern, voraussichtlich bis 2016", sagte Walter Muyres, persönlich haftender Gesellschafter, der Wirtschaftswoche. Insgesamt aber sei der Umbau des deutschen Vertriebs der "Kobold"-Staubsauger und der Marke Vorwerk "zu 70 Prozent geschafft". Vorwerk verabschiedet sich aber nicht komplett vom Verkauf an der Haustür, sondern setzt auf verschiedene Vertriebswege.

Nach Informationen der Wirtschaftswoche wird Vorwerk voraussichtlich im Oktober ein Paket von Sparmaßnahmen inklusive Personalabbau verkünden. Reiner Strecker, ebenfalls persönlich haftender Gesellschafter, sagte dem Magazin: "Wir müssen effizienter werden." Es gelte, "die Organisation auf neue, strategische Herausforderungen vorzubereiten".

Der deutsche Staubsaugervertrieb als Stammgeschäft des Wuppertaler Familienunternehmens kriselt seit Jahren. Der Abwärtstrend scheint aber gestoppt. Die deutsche Staubsaugersparte soll nach internen Prognosen dieses Jahr erstmals seit 2008 wieder schwarze Zahlen schreiben. Der Umsatz soll rund zehn Prozent höher liegen als im vergangenen Jahr.

Insgesamt erwartet Vorwerk in diesem Jahr Bestmarken: "2012 wird voraussichtlich das dritte Geschäftsjahr in Folge mit einem Rekordumsatz und Rekordgewinn", prognostizieren Muyres und Strecker. Alle Aktivitäten zusammengenommen hatte Vorwerk im Jahr 2011 einen Konzernumsatz von knapp 2,4 Mrd. Euro erzielt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.