A LOT Polish Airlines 787 passenger jet takes off from Paine Field in Everett, Washington, in this March 25, 2013 handout photo courtesy of Boeing. The 787 Dreamliner took to the sky on Monday in a test flight aimed at showing that the plane's new lithium-ion battery system meets regulatory safety standards, a key step in ending a two-month, worldwide grounding of the high-tech jet. REUTERS/Boeing/Handout (UNITED STATES - Tags: TRANSPORT BUSINESS) FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS. THIS IMAGE HAS BEEN SUPPLIED BY A THIRD PARTY. IT IS DISTRIBUTED, EXACTLY AS RECEIVED BY REUTERS, AS A SERVICE TO CLIENTS. NO ARCHIVES. NO SALES

© Reuters/BOEING

Nach Pannenserie
03/26/2013

Video: Boeing testet Dreamliner

Der US-Flugzeugbauer will die Behörden von der überarbeiteten Batterie überzeugen.

Gespannt richteten sich die Augen der Luftfahrtexperten am Montagabend auf ein Flugfeld in Everett: Boeing hat erneut einen Testflug mit seinem fehlergeplagten Modell Dreamliner unternommen. Die Maschine, ein Linienflugzeug der polnischen Gesellschaft LOT, hob von einem Flughafen im US-Bundesstaat Washington ab, wie die auf Flugbewegungen spezialisierte Internetseite Flightaware berichtete.

Daten sammeln

Der US-Flugzeughersteller hatte zuvor mitgeteilt, auf dem Flug solle überprüft werden, "dass alle Systeme so funktionieren wie geplant". Die gesammelten Daten würden in weitere Tests am Boden und in der Luft in den kommenden Tagen einfließen.

Alle weltweit eingesetzten Dreamliner müssen seit Mitte Jänner am Boden bleiben. Die US-Flugaufsichtsbehörde FAA hatte nach einer Pannenserie ein weltweites Flugverbot für das Modell 787 verhängt, weil die eingebauten Lithium-Ionen-Batterien überhitzen können.

Modifizierte Batterie

Nach mehreren Testflügen im Februar war der neue Versuch der erste, seit die US-Behörden Boeing Tests mit einem modifizierten Batteriesystem genehmigt hatten. Boeing will zeigen, dass die Umbauten die Sicherheit der Systeme verbessern. Das Unternehmen hofft, möglichst bald die Flugerlaubnis für die Dreamliner zurückzuerlangen.

Fakten: Die Lithium-Ionen-Batterie

Testflug mit Dreamliner

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.