Immer mehr Österreicher sind Dollar-Millionäre

© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft
09/02/2020

US-Schuldenstand 2021 höher als die Wirtschaftsleistung

Wegen Corona-Maßnahmen massive Neuverschuldung in diesem sowie im kommenden Jahr erwartet.

Wegen der Corona-Pandemie dürfte die US-Staatsverschuldung im kommenden Jahr - erstmals seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs - die gesamte Wirtschaftsleistung des Landes übersteigen. Das Haushaltsbüro des US-Kongresses erklärte am Mittwoch in einer Prognose, die Staatsverschuldung werde 2021 mit 21,9 Billionen Dollar auf 104 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) anwachsen.

Schuldenquote über 100 Prozent

2023 werde die Schuldenquote dann auf 107 Prozent steigen - den höchsten Wert der US-Geschichte - und 2030 knapp 109 Prozent erreichen. Die bisher höchste Staatsverschuldung hatten die USA 1946 nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs mit 106 Prozent des BIP verzeichnet. In den Kriegsjahren hatten sich die Haushaltsdefizite angehäuft.

Für das Jahr 2020 rechnet das Haushaltsbüro des US-Kongresses wegen Corona mit einer Neuverschuldung von 3,3 Billionen Dollar (knapp 2,8 Billionen Euro), dem Dreifachen des Vorjahres. Nach 79 Prozent des BIP 2019 dürfte die Staatsverschuldung deswegen in diesem Jahr auf rund 95 Prozent steigen und dann im kommenden Jahr die Marke von 100 Prozent durchbrechen.

Größte Hilfspaket der Geschichte

Im Kampf gegen die Auswirkungen der Corona-Pandemie hatte der US-Kongress im März das mit einem Umfang von 2,2 Billionen Dollar größte Hilfspaket der US-Geschichte beschlossen. Ende April folgte ein weiteres Hilfspaket im Umfang von rund 500 Milliarden Dollar. Seit Wochen schon streiten die Republikaner von US-Präsident Donald Trump und die oppositionellen Demokraten über ein weiteres Hilfspaket, das Experten als dringend notwendig ansehen.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.