Tesla-Chef Elon Musk.

© APA/AFP/BRENDAN SMIALOWSKI

Wirtschaft
06/04/2020

Tesla-Chef Musk fordert Zerschlagung von Amazon

"Monopole sind falsch", erklärte der Mogul über den Kurznachrichtendienst Twitter.

Tesla-Chef Elon Musk kann es nicht lassen. Zwei lange Tage, nachdem er eine Pause vom Kurznachrichtendienst Twitter angekündigt hatte, meldete er sich am Donnerstag erneut provokant auf der Plattform zu Wort: "Zeit, Amazon zu zerschlagen. Monopole sind falsch!"

Er reagierte damit auf den Tweet eines Buchautors, der monierte, dass seine rezente Veröffentlichung zur Corona-Pandemie von dem Online-Händler nicht verkauft würde.

Musk ist CEO des Elektroautoherstellers Tesla und des privaten Luftfahrtunternehmens SpaceX. Er hat  keine geschäftliche oder legale Befugnis über den Online-Versandhändler Amazon. Allerdings hat Musk eine Geschichte provokanter und teils ausfälliger Kurzmeldungen via Twitter.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.