Aston Martin Vanquish

┬ę /Werk

Sportwagen

Neuer Mann am Steuer bei 007-Marke Aston Martin

Andy Palmer lenkte zuvor die Geschicke des japanischen Autobauers Nissan.

09/02/2014, 12:00 PM

Nach neunmonatiger Suche hat der britische Sportwagenbauer Aston Martin offenbar einen neuen Chef gefunden. K├╝nftig soll der fr├╝here Nissan-Topmanager Andy Palmer hinter dem Steuer der Lieblingsautomarke von James Bond sitzen, wie Reuters von zwei Insidern erfuhr.

Palmer soll dem deutschen Firmenchef Ulrich Bez nachfolgen, der sich nach seinem 70. Geburtstag im November zur├╝ckgezogen hatte.

Aston Martin wollte sich nicht zu der Personalie ├Ąu├čern. Nissan erkl├Ąrte am Dienstag, Palmer sei als verantwortlicher Manager f├╝r die Produktplanung zur├╝ckgetreten und habe einen Posten bei einem anderen Unternehmen ├╝bernommen. Einen Nachfolger fanden die Japaner beim franz├Âsischen Partner Renault : Produktvorstand Philippe Klein wechselt zu Nissan.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Neuer Mann am Steuer bei 007-Marke Aston Martin | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat