Gernot Blümel

© Kurier / Gilbert Novy

Wirtschaft

S&P bestätigt Note AA+ und stabilen Ausblick für Österreich

Finanzminister Gernot Blümel will eine Rückkehr zu einer nachhaltigen Budgetpolitik.

09/10/2021, 10:52 PM

Die Ratingagentur Standard&Poor's (S&P) belässt ihre Bewertung für die Republik Österreich beim zweitbesten Wert.

Erholung

Die Ratingagentur bestätigte am Freitagabend die Note AA+ und den stabilen Ausblick für die Alpenrepublik. S&P rechnet im zweiten Halbjahr mit einer weiteren wirtschaftlichen Erholung, wie die Agentur mitteilte.

Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) sagte: "Die Erholung in fast allen Sektoren in Kombination mit der Impfrate sind wesentliche Faktoren bei der aktuellen Bewertung." Blümel bekräftigte laut Aussendung seine Forderung, wonach "wir Schritt für Schritt wieder zu einer nachhaltigen Budgetpolitik zurückkehren und den Schuldenberg sukzessive abtragen" müssen.

"Anderenfalls droht Österreich eine Herabstufung der Bonität und damit würden die Kosten für die Staatsschulden steigen, dieses Geld fehlt dann für notwendige Investitionen", so der Finanzminister.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

S&P bestätigt Note AA+ und stabilen Ausblick für Österreich | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat