© EPA/ROMAN PILIPEY

Wirtschaft
11/12/2021

"Singles Day" - Rekordumsätze bei weltgrößter Rabattschlacht in China

Ausweitung auf elf Tage wirkt sich aus: Neuerlich Milliarden-Einnahmen bei Online-Riesen

Die weltgrößte Rabattschlacht in China hat großen Online-Händlern wie Alibaba und JD.com heuer Verkaufsrekorde gebracht. Obwohl weniger Werbewirbel gemacht und mehr Nachhaltigkeit betont wurde, stiegen die Umsätze des Konsumfestivals zum "Singles Day" wieder kräftig - wenn auch nicht so sehr wie in den Vorjahren.

Während der elftägigen Aktion bis zum 11.11. erreichte Alibaba ein Plus von 8,45 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 540 Mrd. Yuan Umsatz (73,6 Mrd. Euro), wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Der Internet-Riese JD.com berichtete einen Zuwachs von 28,6 Prozent auf 349 Mrd. Yuan Umsatz im Vergleich zum Vorjahr.

Alibaba hatte das jährliche Einkaufsfestival 2009 mit Sonderangeboten und kräftigen Rabatten begonnen. Konkurrenten folgten dem Beispiel. Ursprünglich galt der "Singles Day" am 11. November unter Chinas Studenten als eine Art Anti-Valentinstag für Alleinstehende, weil das Datum nur aus Einsen besteht. Wegen des großen Erfolgs wurde die Rabattschlacht schließlich auf elf Tage ausgedehnt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.