© REUTERS

Wirtschaft
06/16/2019

Saudi-Arabien bereitet erste Anleihe in Euro vor

Das arabische Land setzte bisher auf Anleihen in US-Dollar.

Saudi-Arabien bereitet Insidern zufolge die erste Emission von Anleihen in Euro vor. Die beiden Großbanken Goldman Sachs und Societe Generale seien damit beauftragt worden, in den kommenden Tagen bei Investoren vorzufühlen, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen am Sonntag der Nachrichtenagentur Reuters.

Dazu seien Treffen mit möglichen Anlegern vorbereitet worden, die am Montag in London beginnen, unter anderem in Frankfurt fortgesetzt werden und am 25. Juni in München enden sollen.

Sehr gutes Rating

Saudi-Arabien hat sich 2016 erstmals an den internationalen Anleihe-Markt gewagt, nachdem niedrige Ölpreise ein großes Loch in den Staatshaushalt gerissen hatten. Seither wurden rund 60 Milliarden Dollar durch die Emission von Bonds in der US-Währung eingenommen. Finanzminister Mohammed al-Dschadaan hatte angekündigt, in diesem Jahr auch Anleihen in Euro in Betracht zu ziehen, um die Finanzierung auf eine breitere Basis zu stellen.

Zuletzt hatte das Königreich im Jänner 7,5 Milliarden Dollar bei Investoren eingesammelt. Die Nachfrage nach den Anleihen war so groß, dass Papiere im Wert von 27,5 Milliarden Dollar hätten verkauft werden können. Die Kreditwürdigkeit des Landes wird von Ratingagenturen wie Moody's und Fitch als sehr gut bewertet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.