FILE PHOTO: The Samsung Galaxy S20, S20+ and S20 Ultra 5G smartphones are seen during Samsung Galaxy Unpacked 2020 in San Francisco

© REUTERS / STEPHEN LAM

Wirtschaft
07/29/2021

Samsung fährt größten Quartalsgewinn seit 2018 ein

In drei Monaten 9,24 Milliarden Euro verdient- Hauptgrund: Hohe Preise für Speicherchips

Der südkoreanische Tech-Gigant Samsung meldet für den Zeitraum April bis Juni seinen größten Quartalsgewinn seit 2018. Der weltweit führende Hersteller von Speicherchips und Smartphones verzeichnete im zweiten Quartal einen Anstieg des Betriebsgewinns um 54 Prozent auf 12,6 Billionen Won (9,24 Mrd. Euro), verglichen mit 8,1 Billionen Won im Vorjahr.

Samsung erklärte, das Ergebnis sei durch die hohen Preise für Speicherchips und die unerwartet hohe Nachfrage von Herstellern von Unterhaltungselektronik und Kunden von Datenzentren begünstigt worden. Die Gewinne der Mobilfunksparte seien im Vergleich zum Vorquartal aufgrund der Chip-Knappheit infolge der Produktionsunterbrechungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie gesunken. Der Nettogewinn stieg um 73 Prozent auf 9,6 Billionen Won, der Umsatz kletterte um 20 Prozent auf 63,7 Billionen Won.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.