Ali Mahlodji, EU-Jugendbotschafter und Silvia Angelo, Vorständin der ÖBB Infrastruktur AG mit zwei ÖBB Lehrlingen in der neuen ÖBB Workwear.

 

© ÖBB

Wirtschaft
11/04/2021

ÖBB starten neue Lehrlingskampagne

Sci-Fi-Game-inspirierte Kampagne um mehr Jugendliche für die Bahn zu begeistern

Rund  600 neue Lehrlinge werden bei den ÖBB Jahr für Jahr gesucht. Um  die besten Köpfe zu erreichen, wurde eine neue Sci-Fi-Game Kampagne kreiert. Präsentiert wurde die neue Kampagne am Donnerstag von ÖBB-Infrastruktur AG Vorständin Silvia Angelo und Ali Mahlodji. Die neue Kampagne läuft unter dem Motto „Next-Level“- gemeint ist damit ein laut ÖBB "garantierter Karriereboost". Die Sci Fi- und Gaming-inspirierte Kampagne soll dies erlebbar und spürbar machen. Neben klassischen Print-Sujets in Zeitungen und Jugendmagazinen wird bei der neuen Kampagne vorwiegend auf Online-Maßnahmen gesetzt, um die jugendliche Zielgruppe möglichst direkt zu erreichen. Dafür wurden Videos und eigene Formate für Social Media-Kanäle wie Facebook, Instagram, Snapchat und Tik Tok kreiert. Auch eine neue Workwear wurde im Zuge der Pressekonferenz präsentiert wurde. Entworfen wurde sie vom Wiener Designerinnenduo Meshit. Ab dem nächsten Lehrjahr mit Start September 2022 wird sie zum Einsatz kommen und von den ÖBB-Lehrlingen getragen werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.