© Nespresso

Kaffee
08/24/2015

Nespresso Österreich hat wieder einen Chef

Mit dem gebürtigen Belgier Oliver Perguy wird der seit mehr als ein halbes Jahr vakante Posten besetzt.

Die Kaffeekapselfirma Nespresso, Tochter des Schweizer Nahrungsmittelriesen Nestle, hat wieder einen Österreich-Chef. Der gebürtige Belgier Oliver Perquy (44) ist seit August Geschäftsführer bei Nespresso Österreich, teilte das Unternehmen am Montag mit. Der Chefposten war mehr als ein halbes Jahr vakant. Perquys Vorgänger Dietmar Keuschnig war Ende 2014 aus dem Unternehmen ausgeschieden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.