Paketdienstleister DHL der Deutschen Post

┬ę dpa/Oliver Berg

Wirtschaft
07/08/2020

Logistikkonzern DHL streicht 2.200 Jobs

Von dem Stellenabbau seien rund 40 Prozent des DHL-Personals betroffen, sagt die Gewerkschaft.

Das deutsche Logistikunternehmen DHL will bis zu 2.200 Mitarbeiter k├╝ndigen, die f├╝r die Belieferung der Jaguar-Land-Rover-Werke in Gro├čbritannien t├Ątig sind. Von dem Stellenabbau seien rund 40 Prozent des DHL-Personals betroffen, sagte die Gewerkschaft Unite am Dienstag.

DHL habe als Gr├╝nde angegeben, dass die K├╝ndigungen auf einen R├╝ckgang der Automobilproduktion infolge der Coronavirus-Krise und auf erwartete "Effizienzeinsparungen" zur├╝ckzuf├╝hren seien, f├╝gte die Gewerkschaft hinzu. DHL d├╝rfe keine fest angestellten Vollzeitkr├Ąfte k├╝ndigen, so lange die Arbeit weiterhin an Subunternehmer ausgelagert werde, forderte Unite.

Vergangenen Monat hatte bereits der indische Automobilhersteller Tata Motors angek├╝ndigt, voraussichtlich rund 1.100 befristete Stellen bei Jaguar Land Rover abzubauen, um infolge der wirtschaftlichen Einbu├čen durch die Coronavirus-Pandemie in ihrer Luxuseinheit die Kosten zu senken. DHL und Jaguar Land Rover waren nicht sofort f├╝r eine Stellungnahme zu erreichen.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir w├╝rden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierf├╝r keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Logistikkonzern DHL streicht 2.200 Jobs | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat