Die weiter Smartphone- und Tablet-Durchdringung treibt den Online-Video-Konsum, der zweistellige Wachstumsraten aufweist und den linearen TV-Konsum leicht in Mitleidenschaft zieht.

© Bandt.com.au

Linearer Fernsehkonsum geht zurück
08/28/2015

Linearer Fernsehkonsum geht zurück

ZenithOptimedia rechnet mit einem weiter steigenden Online-Video-Konsum und einem leichten Rückgang der linearen TV-Nutzung.

Der Online-Video-Konsum wird 2015 global um 23,3 Prozent steigen, errechnete die Schaltagentur ZenithOptmedia in einer soeben veröffentlichten Prognose dazu. Im kommenden Jahr könnte diese Bewegtbild-Nutzung neuerlich um 19,8 Prozent wachsen. Als verantwortlich für diese Entwicklung ist die sukzessive Weiterverbreitung von Smartphones und Tablets sowie das weiter fortschreitende Mediennutzungsverhalten zu machen. Die Video-Nutzung auf Smartphones und Tablets kann, so die Agentur-Berechnung, 2015 um 43,9 und 2016 um 34,8 Prozent steigen. Im Vergleich dazu würde die Nachfrage nach Videos über stationäre Internet-Zugangsgeräte 2015 um 9,5 und 2016 um 6,5 Prozent zulegen.

Mobile Endgeräte stellen aus Sicht von ZenithOptimedia die Hauptplattform für den Online-Video-Konsum dar. Das wird anhand einer Zeitreihe sichtbar gemacht. 2012 entfielen 22,9 Prozent der globalen Video-Nutzungszeit auf ortsunabhängige Internet-Nutzungsgeräte. 2014 stieg diese Dauer auf 40,1 Prozent. 2016 und 2017 dehnt sich die Nutzungsdauer auf 52,7 und 58,1 Prozent aus.

In Reaktion auf diese Online-Video-Nachfrage kann der lineare TV-Konsum, wie die Agentur der Ansicht ist, 2015 seinen Höhepunkt erreichen und nochmals um 3,1 Prozent wachsen. In weiterer Folge könnte ein Rückgang zu verzeichnen sein. ZenithOptimedia spricht von Rückgangen im Jahr 2016 um 1,9 und im Jahr um 0,9 Prozent. Der Rückgang des linearen TV-Konsums steht im direkten Zusammenhang mit der zunehmenden Quantität beziehungsweise Qualität von online verfügbarem Content, wie sie von Plattformen wie YouTube, Netflix, etc. angeboten wird. Nicht nur die Nutzung, auch die Anzahl der Online-Video-Nutzer steigt, lautet die Prognose.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.