© Getty Images/iStockphoto/boggy22/IStockphoto.com

Sponsored Content
03/16/2019

LEBENSWELTEN. SCHUTZ FÜR KLEINE ABENTEURER

Zu den wichtigsten Basisvorsorgeinstrumenten, um seinem Kind einen guten Start ins Leben zu ermöglichen, zählt eine private Kinder-Unfallversicherung.

Wenn kleine Abenteurer die Spielplätze und Parks erobern, kann schnell ein Unfall passieren – besonders oft auch zu Hause. „Bei 80 Prozent aller Kinderunfällen sind die finanziellen Folgen bei einer bleibenden Invalidität oder einer dauerhaften Behinderung nur dann gedeckt, wenn man eine private Unfallversicherung abgeschlossen hat“, warnt Wilhelm Kilmon, Leiter Unfallversicherung der Wiener Städtischen Versicherung. Dringend notwendig ist auch eine private Haftpflichtversicherung. Schnell kann ein Fußball durch die Fensterscheibe des Nachbarn fliegen oder die teure Vase der Nachbarin geht zu Bruch. Die private Haftpflichtversicherung übernimmt berechtigten Schadenersatz, wehrt ungerechtfertigte Ansprüche ab und ist in der Regel Teil der Haushaltsversicherung. Erkrankt ein Kind und muss ins Spital, ermöglicht eine private Krankenversicherung den Eltern, über Nacht beim Kind zu bleiben und übernimmt die Begleitkosten.

DRINGEND   

Kinder Unfall-/Haftpflichtversicherung

WICHTIG       

Kindervorsorge (fixes Kapital zur Existenzgründung samt Versorgerschutz, falls der Einzahler vor Vertragsablauf stirbt), Krankenversicherung (Belgleitkosten)