© Günther Peroutka

Wirtschaft
04/23/2020

KSV1870 übernimmt Cyber-Sicherheitsunternehmen Nimbusec

Der Kreditschutzverband will mit Nimbusec Standards im Cyber-Risikomanagement aufzubauen.

Der Kreditschutzverband KSV1870 übernimmt 74,5 Prozent der Anteile am Linzer Online-Sicherheitsunternehmen Nimbusec GmbH. Das bisherige Nimbusec-Führungsteam Alexander Mitter (CEO), Christian Baumgartner (CTO) und Christof Horschitz (COO) bleibt an dem Unternehmen beteiligt und führt es ohne personelle Veränderung weiter. Das teilten der KSV und Nimbusec am Donnerstag mit.

Die Nimbusec GmbH wurde vor sieben Jahre gegründet und beschäftigt 16 Leute. Mit dem KSV1870 arbeitet sie seit 2018 zusammen. Es sei geplant, ein Cyber-Risk-Rating in Österreich zu etablieren, heißt es in der Mitteilung.

„Der KSV1870 war 1997 eines der ersten Unternehmen, das die eigene Datenbank online zur Verfügung gestellt hat. Wir wissen also schon sehr lange um die Wichtigkeit von IT-Security und Datenschutz Bescheid und setzen in diesem Bereich nun den nächsten Schwerpunkt. Sich in diesem Zusammenhang strategische Partner und ausgewiesene Experten an Bord zu holen, hat sich bislang als die beste Entscheidung herauskristallisiert“, sagt Ricardo-José Vybiral, Chef der KSV1870 Holding AG. "Die Zusammenarbeit mit der Nimbusec GmbH und die damit verbundene gemeinsame Entwicklung von Produkten begann anlässlich der 2018 in Kraft getretenen EU-Datenschutz-Grundverordnung mit dem sogenannten DSGVO-Assistenten."

Und weiter heißt es: Eines der größten gemeinsamen Anliegen des KSV1870 und der Nimbusec GmbH ist es, Standards im Cyber-Risikomanagement aufzubauen. Für diesen Zweck arbeiten die beiden Organisationen fortan gemeinsam daran, ein Cyber-Risk-Rating in Österreich zu etablieren. Die ausgewiesene Expertise des KSV1870 in der Entwicklung von Ratings gepaart mit dem Know-how der Nimbusec GmbH im Cyber-Security und DSGVO-Compliance-Bereich soll an dieser Stelle zum entscheidenden Asset werden."

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.