© Kommunalkredit

Wirtschaft
11/23/2020

Kommunalkredit in europäisches Wasserstoff-Bündnis aufgenommen

Die Spezialbank ist als erster Finanzdienstleister Österreichs Teil der "European Clean Hydrogen Alliance".

Erst seit Mitte des Jahres gibt es das Wasserstoff-Bündnis "European Clean Hydrogen Alliance", das von der EU-Kommission ins Leben gerufen wurde. Jetzt wurde die Kommunalkredit Austria AG der erste österreichische Finanzdienstleister in diesem Bündnis. Der Schwerpunkt der Spezialbank für Infrastruktur- und Energiefinanzierungen liegt laut eigenen Angaben auf nachhaltigen Infrastrukturprojekten. 

"Wir glauben an Wasserstoff als klimaneutralen Energieträger mit enormem Potenzial. Und wir legen großen Fokus auf Innovation und Nachhaltigkeit. Für uns war es ein logischer Schritt, der „European Clean Hydrogen Alliance“ beizutreten, denn das Wirtschafts- und Finanzsystem ist gerade jetzt gefordert, ökonomische und nachhaltige Projekte zu fördern, die dazu beitragen, die #mission2030 , den Green Deal sowie die Klimaneutralität zu erreichen“, so Vorstandsvorsitzender Bernd Fislage dazu. 

Bis 2030 soll im Rahmen der Allianz ein ehrgeiziger Einsatz von Wasserstofftechnologien forciert werden. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.