© Katarina Lindbichler Fotografie

Wirtschaft | Karriere
05/07/2019

Unternehmerin Ulla Harms: "Ein Buch hilft immer!"

Ulla Harms, Trägerin des Buchhandlungspreises 2019 über ihre Liebe zu Notizbüchern und zu Griechenland.

Die Wienerin Ulla Harms hat für Verlage und Buchhandlungen gearbeitet, bevor sie in der Nähe der Wiener Stadthalle das Buchkontor eröffnete. Vergangene  Woche wurde sie mit dem Buchhandlungspreis 2019 ausgezeichnet.

Essen:

"Oft bin ich mittags im Buchkontor, wenn eine Mitarbeiterin  von mir wieder einmal wunderbar kocht – leider hat sie nicht jeden Tag Dienst. Meist geht das Mittagessen im Alltag unter."

Ritual:

"Ich brauche dringend Ö1. Mein Radiowecker weckt mich um 6 Uhr mit dem Frühjournal, dann liege ich noch im Bett und stehe um 6.30 Uhr auf. Anschließend wecke ich meine Kinder und spätestens um sieben trinke ich die erste Melange."

Stärke:

"Meine beste Eigenschaft ist vielleicht meine Liebe zum Beruf. Das Gefühl mit einem – dem richtigen – Buch einen Menschen zufriedengestellt zu haben, ist immer wieder ein wunderbares Erfolgserlebnis."

Ausgleich:

"Mein persönlicher Luxus sind alle zwei Jahre vier Wochen Griechenland! Ein minimalistisches Haus direkt am Meer und ich kenne seit 30 Jahren alle Menschen dort."

Rückblick:

"Wenn ich noch einmal 25 wäre, würde ich vermutlich nichts anders  machen. Es war mir immer wichtig, zum richtigen Zeitpunkt einen Schritt weiter zu gehen, das habe ich gemacht."

Reisen:

"Auf Geschäftsreisen kann ich nicht ohne mein Notizbuch, ein aktuelles Buch zum Lesen, Lippenstift und Handcreme sein. Dadurch bin ich dann überall zu  Hause."

Motto:

"Habe ich eigentlich zwei: „Träume sind da, um verwirklicht zu werden!“  
Und: „#einbuchhilftimmer!“

Vor zehn Jahren hat die gebürtige Wienerin Ulla Harms ihre Buchhandlung Buchkontor im Nibelungenviertel im 15. Wiener Gemeindebezirk eröffnet, vorige Woche ist sie mit dem Buchhandelspreis ausgezeichnet worden. Schon zuvor hat Harms das Geschäft rund um das Buch von vielen Seiten kennengelernt.

Sie war unter anderem Buchhändlerin in Österreich und Deutschland, Vertriebs- und Marketingleiterin  im deutschsprachigen Raum, war jahrelang Verlagsvertreterin und ist schließlich selbst Verlegerin geworden – mit der Perlen-Reihe. Die Vielleserin  ist verheiratet und hat zwei Kinder.