© APA/HANS PUNZ

Wirtschaft Karriere
03/26/2019

Manager sehr persönlich: Rainer Seele ist den Dichtern verfallen

Seit vier Jahren führt Rainer Seele die OMV. Der CEO, gebürtiger Deutscher, reist viel und arbeitet viel. Ein privater Steckbrief.

von Sandra Baierl

Ritual:
„Mein Morgenritual? Ich schalte meine Playlist auf Spotify an und mache Morgengymnastik. Das muss ich machen, sonst  bekomme ich Rückenprobleme. Ich bin nämlich lang gewachsen, 1,93 Meter, und sitze zu viel.“

Stärke:
„Ohne soziale Kompetenz könnte ich keine Verträge abschließen.“ 

Ausgleich:
„Den größten Luxus, den ich zu vergeben habe, ist Zeit. Davon habe ich wenig, deswegen gehe ich sorgsam damit um. Meine Hobbys sind Golf und Wandern.“ 

Reisen:
„Auf Geschäftsreisen brauche ich unbedingt meine Literatur. Ich nehme immer viele Bücher mit. Meist lese ich Gedichte –  ich liebe Gedichte von  Erich Kästner, Joachim Ringelnatz und Wilhelm Busch. Das ist Unterhaltung, Training fürs Gehirn und ich kann in Reden darauf zurückgreifen.“

Essen:
„Wenn ich in Wien bin, finden Sie mich mittags häufig im Palais Coburg. Dort kann man gut essen und Gespräche führen.“  

Motto:
„Cogito ergo sum –  ich denke also bin ich. Versucht, die Welt zu verstehen, dann habt ihr mehr vom Leben.“


*** CV: Der Lebenslauf des Rainer Seele ***
Rainer Seele, Sohn eines Stahlbauunternehmers, geboren in Bremerhaven, ist seit  2015 Vorstandsvorsitzender des  Mineralölkonzerns OMV. Seine beruflichen Stationen davor: Wingas und WintershallBASF. Der studierte Chemiker (Uni Göttingen) ist Doktor der Naturwissenschaften, trend „Mann des Jahres 2018“, verheiratet und Vater dreier erwachsener Kinder. Sein Vertrag bei der OMV wurde bis Juni 2020 verlängert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.