© Sandra Baierl

Wirtschaft Karriere
11/08/2019

Geschäftsessen: Wiederkehr des Mittagsmenüs

Das Dstrikt Steakhouse füllt eine Lücke in Wien: dort ist man auf ein (!) Mittagsmenü spezialisiert und weiß, was der schnelle Business-Kunde will

von Sandra Baierl

Es ist ziemlich einfach, Geschäftsleute glücklich zu machen. Das Dstrikt Steakhouse in der Wiener City, angesiedelt im Ritz-Carlton, hat das erkannt. Und bietet den nationalen und internationalen Gästen ein Business-Lunch, auf das man sich jede Woche freuen kann.

Weil, erstens: tolle Speisen, toll zubereitet, zu einem guten Preis. Nämlich: montags Flank Steak, dienstags Cheeseburger, mittwochs Steak Sandwich, donnerstags Veal Cheeks und freitags Roast Beef.

Weil, zweitens: perfektes Service, schnell und ultrafreundlich, von Mitarbeitern, die mehr nach Unternehmensberater aussehen als nach Kellner.

Und weil, drittens: unkompliziertes, junges Ambiente im Seiten-Lokal eines internationalen Hotels, praktisch gelegen an der Wiener Ringstraße. 16 Euro für die Hauptspeise samt Getränk, inklusive Kuvert und Brot und Aufstriche zum Einstieg, sind jetzt nicht das Einser-Kriterium für Business-Kunden, aber irgendwie auch sehr fair und erwähnenswert.

 

Essen/Trinken: ***** (5/5)

Unser Dienstags- Cheeseburger war perfekt gegrillt, das Bun (Weckerl) mit leicht süßlicher NoteUnser Dienstags- Cheeseburger war perfekt gegrillt, das Bun (Weckerl) mit leicht süßlicher Note

Service: ***** (5/5)

Zuvorkommend, flexibel, schnell – ein Vergnügen, hier Gast zu sein

Ambiente: *** (3/5)

Steakhouse-Flair, typisches international- rustikales Interior, ein bisschen kahl

Testerin und Autorin: Sandra Baierl

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.