Tolle Runde in tollem Ambiente: Das Editor’s Lunch in Gerstners Salons Privés bei der Staatsoper

 

© Kurier/Juerg Christandl

Wirtschaft Karriere
10/14/2019

Editor's Lunch: Essen in guter Gesellschaft

In Gerstners Salons Privés diskutierten Top-Manager und die KURIER-Chefredakteurin über die Zukunft der Printmedien.

von Sandra Baierl

Wohin entwickeln sich Printmedien? Welche Rolle spielt die Online-Plattform einer Zeitung und was richten Social Media in der Medienwelt an? Fragen, die beim dieswöchigen KURIER-Editor’s-Lunch in Kooperation mit Gerstner in den prunkvollen Salons Privés im Mittelpunkt standen.

Co-Gastgeber Oliver Braun gab Einblicke in die Geschichte des alten Hauses (Palais Todesco) und erzählte Anekdoten aus der Vergangenheit. KURIER-Chefredakteurin Martina Salomon ließ die ausgewählten Gäste hinter die Kulissen des Zeitungsgeschäfts blicken. Was zu einem Gedankenaustausch über Wirtschaft, Digitalisierung und Generationen wurde.

Mit dabei: A1-Chef Thomas Arnoldner, Karin Mair (Partnerin Deloitte), Designer Jürgen Christian Hoerl, Alexander Schütz (Vorstand C-Quadrat) und Eva Hieblinger-Schütz (Finanzministerium), Thomas Gindele (Deutsche Handelskammer), Gerhard Christiner (Vorstand Austrian Power Grid), Benedikt Zacherl (GF Schlumberger), Markus Müller (Rektor MedUni Wien, Michael Bladerer (GF Wiener Philharmoniker) und Christoph Boschan (Chef der Wiener Börse).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.