© FinnchamAustria/NADINE STUDENY

Wirtschaft | Karriere
06/17/2019

Business People: Was ist los in Österreich?

Veranstaltungen, Diskussionen, Feste - eine Nachlese der Business-Events der Woche.

Die finnische Handelskammer feierte ihr 50-Jahre-Jubiläum im Weingut am Reisenberg

Finncham Austria gehört zu den ältesten Handelskammern in Österreich – sie wurde als Handelsgilde bereits 1969 gegründet. Über die letzten 50 Jahre haben Österreich und Finnland enge Handelsbeziehungen geknüpft und darauf wurde auf der 50-Jahr-Jubiläumsfeier am 6. Juni in Wien Grinzing angestoßen.

Mit über 100 Gästen wurde im noblen Weingut am Reisenberg mit einen sehenswerten Ausblick auf Wien gefeiert. Offiziell eröffnet wurde der Abend von Botschafterin Pirkko Hämäläinen, dem Finncham-Präsident Johannes Axnix und seiner Stellvertreterin Anna Ahlbom.

Nach den einleitenden Worten der Botschafterin folgte ein Referat mit dem Titel „Finnlands Wirtschaft im Wandel der Zeit“ von Pertti Korhonen, dem Aufsichtsratspräsident von Business Finland. Er spannte einen Bogen über die wirtschaftliche Vergangenheit Finnlands, in dem deutlich wurde, wie gut es den Finnen gelang, nach Niederlagen wieder aufzustehen und neue Erfolge zu feiern.

In einer Podiumsdiskussion, moderiert von KURIER-Herausgeber Helmut Brandstätter, wurden mit Vertretern der finnischen Unternehmen Kone, Konecranes, Nokia, Stora Enso und Valmet neben kulturellen Gemeinsamkeiten und Unterschieden der beiden Länder aktuelle Themen wie Technologie und Innovation, Bildung oder auch Umweltschutz und Kreislaufwirtschaft erörtert.

Unterhaltsam und emotional gestalteten Sopran Emilia Vesalainen-Pallas und Pianist Esa Ylönen ihren Auftritt, der sich über finnische Liedkunst bis zu Opernarien spannte. Abgerundet wurde der Abend durch das Künstlerinnen-Duo Sattuma und ihr Repertoire aus Volks- und klassischer Musik.