© Deleted - 1022766

Kollektivverträge
10/16/2016

IT-Gehälter steigen um bis zu 1,3 Prozent

KV-Abschluss nach der zweiten Verhandlungsrunde. Gehaltsschema soll reformiert werden.

Die rund 50.000 Beschäftigten in der heimischen Informationstechnologie (IT)-Branche erhalten ab Jänner 2017 um 1,25 Prozent mehr Gehalt. Die kollektivvertraglichen Mindestgrundgehälter sowie Lehrlingsentschädigungen werden um 1,3 Prozent angehoben.

Darauf einigten sich Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter nach nur zwei Verhandlungsrunden. Die Gespräche zur Reform des Kollektivvertrages (KV) sollen nun rasch fortgesetzt werden, hieß es auf beiden Seiten. Die richtungsweisenden Metaller-KV-Verhandlungen gehen am 24. Oktober in die dritte Verhandlungsrunde.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.