Neuer Glanz in der Raiffeisenbank

Das neu renovierte Finanz Center der Raiffeisenbank in Eisenstadt besticht durch großflächige Raumstrukturen und einen modernen Zubau.

Verstecken kann sich das neue Raiffeisen Finanz Center in Eisenstadt nicht. Die Einfamilienhäuser daneben wirken plötzlich ganz winzig, imposant ragt das Gebäude dazwischen hervor. Geplant wurde der Neu- und Zubau vom Wiener Architekturbüro Pichler & Traupmann. Die ungewöhnliche Außenhülle wurde vertieft und weiterentwickelt. Nach Osten und Westen ist das Gebäude in eine metallische Fassade aus Alucobond-Platten gehüllt, die von einer eigens entwickelten Fensteranordnung perforiert ist. "Die Gestaltung trägt den baurechtlich notwendigen Einschränkungen sowie den geschoßweise unterschiedlichen Anforderungen des Raumprogramms in spielerischer Weise Rechnung und entwickelt eine Hüllfigur, die in einer kontinuierlichen Form das Gesamtgeschehen der Bank umschließt", so die Architekten. Die Alucobond-Platten sorgen einerseits für außergewöhnliche Ausblicke, andererseits aber auch für intime Arbeitsatmosphäre. Durch die Verwendung von großflächigen Fensterfronten konnten größere geschlossene Wandflächen erhalten werden. Die daraus entstehenden bauphysikalischen Eigenschaften, wie gute Wärmedämmung und -speicherung, tragen dazu bei, dass der Energiehaushalt des Gebäudes zusätzlich optimiert werden konnte. Im Inneren setzten die Architekten auf ein variabel geregeltes Bezugssystem. Für die abgehängten Decken in den oberen Stockwerken wurde Metall als Verkleidung verwendet, hier wurde auf dieselbe Farbe wie bei der Außenhülle gesetzt. Die unverkleideten Decken- und Außenwandbereiche sind in glattem Sichtbeton ausgeführt. Lichtgrau gestrichener Gipskarton für die Decken über den Gangbereichen sowie für Teile der Bürotrennwände ergänzen gemeinsam mit dem Gummi- oder Textilboden die Materialauswahl. Das Foyer fungiert als verbindendes Element zwischen Bestand und Neubau. Der Raum besticht durch seine Höhe, die durchquerenden Verbindungsbrücken und die mehrgeschoßigen Glasfassaden.

www.pxt.at

Raiffeisen Finanz Center, Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Straße 1, 7000 Eisenstadt
(ce) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?