© Studio 22

IMMO Inside
03/11/2017

Mehr Platz zum Lernen und Üben

Preise, Projekte und Events: Wöchentliche News aus der Immobilienbranche.

von Ursula Horvath

Die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) hat das BORG Egg in Pfister für rund sechs Millionen Euro saniert und erweitert. In einem 1100 Quadratmeter großen Zubau sind neue Lehrerarbeitsbereiche, ein Mehrzwecksaal, der mit dem Musiksaal zusammengeschlossen werden kann, und zwei Räume für bildnerische Erziehung untergebracht. Die Klassenzimmer im Bestandsgebäude wurden anders angeordnet und mit neuen Böden ausgestattet. www.big.at

Zeitersparnis für Suchende und Makler

Immer mehr Interessenten wollen sich online einen möglichst genauen Eindruck von ihrer Wunschimmobilie verschaffen. Mit „PicMyPlace“ können Makler nun virtuelle Besichtigungen erstellen lassen. Ein Team aus Fotografen, Designern und Immobilienexperten fertigt einen Grundriss an, kümmert sich um Fotos vor Ort und erstellt einen virtuellen Rundgang durch das Objekt. Innerhalb von 48 Stunden bekommt der Makler einen Link, unter dem die virtuelle Besichtigung online abgerufen werden kann. „Uns ist es wichtig, den Ist-Zustand der Bestandsobjekte so real wie möglich darzustellen und hier nicht künstlich zu inszenieren“, erklärt Roland Schmid, Gründer und Geschäftsführer der Roland Schmid Group und Partner der PicMyPlace GmbH.www.picmyplace.com

Neues Flaggschiff für das Vienna Biocenter

Das Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP) eröffnete Anfang März sein neues Gebäude, das von ATP architekten ingenieure geplant wurde. Von der Infrastruktur profitieren auch die Nachbarinstitute am „Vienna Biocenter“, die zum Teil über eine Glasbrücke direkt mit dem neuen Forschungszentrum verbunden sind. IMP-Sponsor Boehringer Ingelheim hat 52 Millionen Euro investiert.www.imp.ac.at
Immobiliendienstleiter gestaltet Büros

CBRE hat zwei Büro-Projekte am Standort Wien-Mitte konzipiert. Für ein Online-Reiseportal wurden Arbeitsbereiche mit Multifunktionsflächen, die den Spaßfaktor am Arbeitsplatz stärken sollen, kombiniert. www.cbre.at

Österreichische Zementindustrie zieht um

Seit 1. Februar hat die Vereinigung einen neue Adresse und ist nun auf dem neuen Campus der TU Wien im Arsenal Science Center (1030 Wien) zu finden. Die Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie (VÖZ) ist mit dem Unternehmen Smart Minerals unter den ersten, die in den neuen Forschungscluster ziehen. Das Science Center soll bis 2019 vollständig ausgebaut und bezogen sein. www.zement.at

Bodenwischroboter für den Haushalt

Der „Braava jet 240“ von irobot für Hartholz-, Fliesen- und Steinböden verfügt über einen Präzisions-Sprühstrahl und einen vibrierenden Reinigungskopf. Je nachdem welches Tuch man einsetzt, erkennt das Gerät, ob es Nass-, Feucht- und Trockenwischen soll.www.irobot.at

Auszeichnung für Ziegel-Architektur

Alle zwei Jahre vergibt Wienerberger den „Brick Award“: Noch bis 20. April können Projekte die 2014 oder später abgeschlossen worden sind, in den Kategorien Feeling at home, Living together, Working together, Sharing public spaces und Building outside the box eingereicht werden. Der Award ist mit einem Preisgeld von 7000 Euro für den Hauptpreis sowie 5000 Euro für jeden der vier weiteren Kategoriensieger dotiert. www.brickaward.com

Einzelhandelsexperte bei der Immofinanz

Gerald Grüll hat die Position des Head of Asset Management Retail Europe übernommen. In dieser Funktion zeichnet der 46-jährige Oberösterreicher für das europäische Einzelhandelsportfolio des Immobilienkonzerns verantwortlich.www.immofinanz.com
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.