FILES-US-JUSTICE-IKEA

© APA/AFP/SAUL LOEB / SAUL LOEB

Wirtschaft
01/15/2020

Ikea ruft "Trogligtvis" Reisebecher zurück

Das Möbelhaus ruft Kunden auf, den Becher nicht mehr zu verwenden, da die Werte freigesetzter Chemikalien zu hoch sind.

Ikea ruft den "Trogligtvis" Reisebecher mit der Bezeichnung "Made in India" zurück und ersucht Kunden, diesen nicht mehr zu verwenden. Jüngste Tests haben gezeigt, dass die Werte freigesetzter Chemikalien, Dibuthyl Phthalaten (DBP), die vorgeschriebenen Limits überschreiten. Der Becher soll gegen Erstattung des vollen Kaufpreises in ein Ikea Einrichtungshaus zurückgebracht werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.