Der Fortbetrieb soll in den nächsten Tagen abgesichert werden

© APA/GEORG HOCHMUTH

Insolvenz
11/05/2014

Holland Blumen: Geld für Fortbetrieb eingelangt

"Der Fortbetrieb ist auf unbestimmte Zeit beschlossen worden", sagt Firmenanwalt Deutschmann.

Sanierung. So spannend war schon lange kein Insolvenzverfahren mehr: Am Mittwochvormittag fand zwar schon die Tagsatzung statt, aber erst am Nachmittag konnte Holland Blumen-Eigentümer Anton Stumpf dem Sanierungsverwalter die geforderte Fortführungskaution (damit) hingeblättern.

"Ich bin froh, dass damit die Verunsicherung bei den 330 Beschäftigten vorbei ist", sagt Firmenanwalt Willi Deutschmann. "Der Fortbetrieb ist auf unbestimmte Zeit beschlossen worden."

Nachsatz: "Insolvenzverwalter Helmut Platzgummer hat umgehend alle Zahlungen vorgenommen."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.