Green Mountain Coffee hat mit seinem Kaffeekapsel-Brühsystem "Keurig" Erfolg; nun soll ein Kapsel-System für Kaltgetränke auf den Markt kommen.

© Reuters/BRENDAN MCDERMID

Green Mountain Coffee
02/06/2014

Kaffee bald mit Cola-Geschmack?

Coca-Cola hat sich bei einer US-Kaffeefirma eingekauft und wird künftig Geschmacksrichtungen beisteuern.

Coca-Cola kauft sich bei einer umtriebigen US-Kaffeefirma ein – mehr als eine Milliarde Dollar war der Softdrink-Hersteller bereit zu zahlen. Hintergrund ist ein kommendes Mischsystem für Kaltgetränke des US-Herstellers Green Mountain Coffee. Coca-Cola wird seine Geschmacksrichtungen beisteuern und beim Marktstart helfen, wie die Firmen am Mittwoch gemeinsam mitteilten.

Green Mountain Coffee ist mit seinem Kaffeekapsel-Brühsystem "Keurig" erfolgreich auf dem US-Markt unterwegs. Alleine im Weihnachtsquartal wurde die Firma 5,1 Millionen Maschinen los. Das neue System für Kaltgetränke wird ebenfalls Kapseln nutzen und "Keurig Cold" heißen. Es wird derzeit entwickelt und soll frühestens Ende dieses Kalenderjahres herauskommen.

Die zunächst auf zehn Jahre angelegte Kooperation mit Coca-Cola beflügelte die Fantasie der Anleger. Die Aktie von Green Mountain Coffee schoss nachbörslich um 35 Prozent in die Höhe. Der Softdrink-Konzern steigt mit zehn Prozent bei der 1980 gegründeten Kaffeefirma ein. Das lässt sich Coca-Cola 1,25 Milliarden Dollar (925 Mio. Euro) kosten.

Bilder: Apple löst Coca Cola als wertvollste Marke ab

FILE JAPAN ECONOMY

Intel

dapdA man walks by the entrance to Samsung Electronics Co.s showroom at its headquarters in Seoul, South Korea, Friday, July 6, 2012. Samsung, the worlds largest maker of memory chips, mobile phones, flat-screen panels and televisions, said Friday that it

McDonalds

General Electric

microsoft

IBM Forschungslabor in Rüschlikon

APCans and bottles of Coca-Cola drinks are on display at JJ&F Markn in Pin Palo Alto, Calif., MondFeb. 9, 2009. The Coca-Cola ola Co. said Thursday, its fourth-quarter profit fell 18 percent as it dealt with the global recession and volatility in the curr

Google

Apple zieht Bilanz

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.