© Deleted - 1786664

Bilanz
02/05/2015

Geht es Daimler gut, geht es den Mitarbeitern gut

Der Autobauer hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich - Mitarbeiter kassieren Rekordprämien.

Mitarbeiter des Autobauers Daimler bekommen die jüngsten Erfolge des Unternehmens finanziell entgolten. Der Dax-Konzern zahlt den Beschäftigten für das vergangene Geschäftsjahr eine Rekordprämie von 4350 Euro. Rund 135.000 Tarifmitarbeiter profitieren davon.

Die Schwaben hatten 2014 Bestwerte verbucht: Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen blieb mit 10,8 Milliarden Euro zwar nahezu konstant. Rechnet man allerdings Sondereffekte heraus, legte es um 27 Prozent auf 10,1 Milliarden Euro zu. Der Umsatz stieg um 10 Prozent auf rund 130 Milliarden Euro.

Die Aktionäre erhalten mit 2,45 (Vorjahr: 2,25) Euro je Aktie die höchste Dividende der Unternehmensgeschichte.

"Wir feuern weiter aus allen Rohren."

Für 2015 steckt sich Daimler erneut hohe Ziele. Absatz, Umsatz und Ergebnis im Kerngeschäft sollen "deutlich" gesteigert werden. Bei der Ertragskraft wolle Daimler „ein Niveau erreichen, das es in diesem Unternehmen bisher nicht gab“, kündigte Vorstandschef Dieter Zetsche (Bild) an. Bis 2020 sollen die Erzrivalen BMW und Audi überholt und die Nummer 1 im Premiumsegment erreicht werden. Ein bereits laufendes Sparprogramm soll ausgebaut werden.

Einen Schub erwartet Daimler außerdem von zahlreichen neuen Modellen. „Wir feuern weiter aus allen Rohren“, kündigte Zetsche an. Bis Ende des Jahres bringt Daimler acht neue oder überarbeitete Modelle auf den Markt. Nahezu das gesamte Angebot an Geländewagen soll 2015 erneuert werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.