© REUTERS/INA FASSBENDER

Insider
02/14/2017

Französischer Autokonzern PSA erwägt Kauf von Opel

General-Motors-Tochterunternehmen kämpft mit Verlusten.

Der französische Autokonzern PSA Peugeot Citroën erwägt, den deutschen Autobauer Opel zu kaufen. Das sagte ein PSA-Sprecher am Dienstag der französischen Nachrichtenagentur AFP. Opel gehört derzeit zum US-Autokonzern General Motors und beschert diesem anhaltende Verluste. Zuvor hatte die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf "Insider" von Verkaufsgesprächen berichtet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.