© DREI ÖSTERREICH

Wirtschaft
01/28/2021

Drei-Chef Jan Trionow geht

Führungswechsel beim Mobilfunkbetreiber. Rudolf Schrefl (53) wird neuer Vorstandschef.

von Anita Staudacher

Führungswechsel beim Mobilfunkanbieter Hutchison (Drei Österreich). Ab 1. Februar übernimmt Rudolf Schrefl (53)  die Agenden von Jan Trionow (50), der nach mehr als zwei Jahrzehnten bei Drei Österreich und elf Jahren als Vorstandschef Mitte 2021 aus dem Unternehmen ausscheiden wird. Schrefl ist seit 2002 im Unternehmen und verantwortet seit 2011 das Geschäfts- und Privatkundengeschäft von Drei.

„Ich habe den Zeitpunkt der Übergabe meiner CEO-Verantwortung sorgfältig gewählt. Das Team ist gut aufgestellt, um die Erfolgsstory von Drei in Österreich weiterzuführen. Für mich ist nun der geeignete Moment gekommen, mich einer neuen Herausforderung zu widmen und das Zepter an einen langjährigen Wegbegleiter und damit in beste Hände zu übergeben", sagt Trionow in einer Aussendung des Unternehmens am Donnerstag. Er wird in den kommenden Monaten seinen Nachfolger in beratender Funktion begleiten.

Neue Region mit Skandinavien

Und auch organisatorisch wird umgestellt: Drei Österreich bildet in der 3Group Europe in Zukunft gemeinsam mit Dänemark und Schweden eine neue Regional Division "3Scandinavia & Austria". Morten Christiansen ist in der 3Group künftig für die neue Region verantwortlich

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.