© REUTERS / MARIO ANZUONI

Wirtschaft
08/07/2019

Disney verpasste Gewinnziel trotz "Avengers"

Die Aktie wurde nachbörslich auf Talfahrt geschickt.

Walt Disney hat trotz des Erfolges des Kinofilms "Avengers: Endgame" die Expertenwartungen beim Quartalsgewinn enttäuscht und seine Aktie nachbörslich auf Talfahrt geschickt. Umfangreiche Investitionen im digitalen Bereich führten zu einem Gewinn pro Aktie ohne Sonderposten von 1,35 Dollar (1,21 Euro), wie der Unterhaltungsriese am Dienstag nach Börsenschluss mitteilte.

Von Refinitiv befragte Experten hatten dagegen mit 1,75 Dollar gerechnet. Der Disney-Aktienkurs brach um fünf Prozent ein. Im dritten Geschäftsquartal stieg der Umsatz auf 20,2 Milliarden Dollar von 15,2 Milliarden im Vorjahreszeitraum.