© REUTERS/CHARLES PLATIAU

Wirtschaft
03/15/2021

Danone-Vorstand entlässt Faber als Vorsitzenden

Der Investor des weltgrößten Joghurt-Herstellers hatte zuvor den Rücktritt Fabers wegen ungenügender Rendite gefordert.

Der Vorstand des französischen Lebensmittelkonzerns Danone hat einem Medienbericht zufolge den Vorsitzenden Emmanuel Faber abgesetzt. Auf den Posten rücke der kürzlich ernannte Direktor Gilles Schnepp, schrieb die Zeitung "Le Figaro". "Wir sind zuversichtlich, dass unter der Führung von Herrn Schnepp ein profitabler Wachstumskurs bei Danone wiederhergestellt wird, wobei auch die Nachhaltigkeit im Fokus bleibt", erklärte der Investor Bluebell Capital.

Der Investor hatte zuvor den Rücktritt Fabers wegen ungenügender Rendite gefordert. Danone und Faber waren für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar. Der der weltgrößte Joghurt-Hersteller, der auch Evian-Wasser abfüllt, leidet angesichts der Pandemie verschärft unter der Schließung von Restaurants.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.