EZB-Zentrale in Frankfurt am Main

EZB-Zentrale in Frankfurt am Main

© APA/dpa/Arne Dedert / Arne Dedert

Wirtschaft
03/23/2020

Coronavirus: EZB könnte Maßnahmen ausweiten

Italiens Notenbank-Chef: Sind bereit mehr zu tun, falls nötig - Bond-Kaufprogramm könnte vergrößert oder verlängert werden

Die Europäische Zentralbank (EZB) könnte nach den Worten von Ratsmitglied Ignazio Visco ihre Maßnahmen zur Bekämpfung der Folgen der Corona-Krise noch ausweiten. Er halte die bisher getroffenen Maßnahmen für ausreichend, sagte Italiens Notenbank-Chef der Zeitung "La Stampa" (Montagausgabe). "Aber wir sind bereit mehr zu tun, wenn es nötig ist."

So könnte etwa die Größe des Anleihekaufprogramms erhöht, seine Zusammensetzung oder die Dauer geändert werden. Die EZB hatte vorige Woche ein umfassendes Notfallprogramm zur weiteren Stützung der Wirtschaft beschlossen. Unter anderem stockt sie ihre Wertpapierkäufe heuer um 750 Mrd. Euro auf.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.