In China will man die Pandemie langsam unter Kontrolle gebracht haben

© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft
06/11/2020

Chinas Wirtschaft könnte schon im Sommer um fünf Prozent wachsen

Das Bruttoinlandsprodukt könne im anstehenden dritten Quartal um fünf Prozent wachsen.

Die chinesische Wirtschaft kommt nach den Worten eines Regierungsberaters wieder in Schwung. Das Bruttoinlandsprodukt könne im anstehenden dritten Quartal um fünf Prozent wachsen, sagte der Berater des Kabinetts, Liu Huan, am Donnerstag vor Journalisten in Peking.

Zu Jahresbeginn war die nach den USA zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt wegen der Coronakrise um 6,8 Prozent geschrumpft und damit erstmals überhaupt seit Einführung der Quartalsstatistik.

Mit Zhu Guangyao forderte ein weiterer Berater des Kabinetts die USA und China zur baldigen Wiederaufnahme ihrer Handelsgespräche auf. Beide Länder seien zu stark miteinander verflochten, um sich zu entkoppeln, sagte der ehemalige Finanzstaatssekretär.

US-Präsident Donald Trump hatte zuvor betont, er sehe das geplante Handelsabkommen mit China unter den Bedingungen der Coronapandemie in einem neuen Licht. Trump wirft China vor, nicht ausführlich und früh genug über den Ausbruch der Seuche informiert zu haben. Die Regierung dies zurück.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.