Wirtschaft
05.06.2018

Chefwechsel bei voestalpine: Eder geht im Juli 2019

Sein Nachfolger wird Herbert Eibensteiner, Leiter der Steel Division. Eder wechselt in den Aufsichtsrat.

voestalpine-Chef Wolfgang Eder (66) hört mit der Hauptversammlung am 3. Juli 2019 als Vorstandsvorsitzender des Unternehmens auf. Nach 15 Jahren in der Funktion stehe er für eine längere Funktionsperiode nicht mehr zur Verfügung, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Sein Nachfolger wird Herbert Eibensteiner, Leiter der Steel Division. Eder soll dann Aufsichtsrat werden.

Eders Funktion im Vorstand wurde von März 2019 bis zur Hauptversammlung am 3. Juli 2019 verlängert. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden um fünf Jahre bis zum 31. März 2024 verlängert. Das sind neben Eibensteiner Robert Ottel, (CFO), Franz Rotter (Leitung High Performance Metals Division), Franz Kainersdorfer (Leitung Metal Engineering Division) und Peter Schwab, (Leitung Metal Forming Division).