© REUTERS/HEINZ-PETER BADER

Immobranche
08/25/2015

CA Immo steigerte Konzernergebnis um 67,4%

Zahlen für das erste Halbjahr. Die Nettomieterlöse lagen unter jenen des Vorjahres.

Die börsenotierte CA Immo hat ihr Nettoergebnis (Konzernergebnis) im ersten Halbjahr 2015 um 67,4 Prozent auf 55,0 Mio. Euro (56 Cent je Aktie) gesteigert, hieß es Dienstagabend in einer Adhoc-Mitteilung.

Die Nettomieterlöse lagen - insbesondere durch den Verkauf eines Bürogebäudes in Warschau - mit 60,5 Mio. Euro um 7,4 Prozent unter dem Vorjahr. In Kombination mit zum Stichtag geringeren Erträgen aus Immobilienverkäufen und sonstigen betrieblichen Erträgen lag das Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen (EBITDA) mit 50,2 Mio. Euro um 29,6 Prozent unter dem Vorjahreswert. Das EBIT stieg um 25,8 Prozent auf 101,3 Mio. Euro (2014: 80,5 Mio. EUR).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.