© REUTERS/Regis Duvignau

Wirtschaft
01/03/2019

Bristol-Myers will US-Biotechfirma Celgene für 74 Mrd. Dollar kaufen

Aufsichtsrat von Celgene hat dem Geschäft bereits zugestimmt.

Mega-Deal in der US-Pharmabranche: Bristol-Myers Squibb will den Biotechkonzern Celgene für rund 74 Mrd. Dollar (65 Mrd. Euro) übernehmen. Der Aufsichtsrat von Celgene hat dem Geschäft bereits zugestimmt, wie Bristol-Myers am Donnerstag mitteilte.

Die Aktionäre von Celgene sollen je eine Aktie von Bristol-Myers sowie 50 Dollar in bar je gehaltener Aktie erhalten. Durch den Zusammenschluss entstünde ein führendes Unternehmen in den Bereichen Krebs, Immunologie, Entzündungs- sowie Herzkreislauferkrankungen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.