© juerg christandl

Wirtschaft
05/04/2020

Briefe und Pakete in Türkei und 80 weitere Länder wieder möglich

Ausgefallener Flugverkehr: Die österreichische Post hat den Annahmestopp für viele Destinationen aufgehoben.

Wegen der nahezu vollständigen Einstellung des Flugverkehrs durch die Covid-19-Einschränkungen hatte die Österreichische Post Ende März einen Annahmestopp für viele Länder ausgesprochen. Seit Montag, 4. Mai 2020, ist nun der Versand von Briefen und Paketen jedoch in zumindest mehr als 80 Länder wieder möglich.

Regionen wie Südeuropa (Spanien, Italien), Nordamerika (USA, Kanada) das Baltikum (Estland, Lettland, Litauen) oder die Türkei seien damit für den Postverkehr wieder erreichbar, teilte die Post mit. Man werde auch wieder Sendungen aus diesen Ländern erhalten. Den Postverkehr mit manchen Ländern habe man vom Luftweg auf die Straße umgestellt.

Andere Länder noch dicht

Für einzelne Länder ist der Annahmestopp allerdings weiterhin aufrecht, eine aktuelle Liste ist auf post.at/coronavirus abrufbar. Der internationale EMS-Versand ist weiterhin über das Post-Partnerunternehmen DHL Express möglich.

Diese Dienstleistung stehe auch für Länder zur Verfügung, die aufgrund von Covid-19-Einschränkungen nicht über den normalen Postverkehr erreicht werden können, heißt es in der Mitteilung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.