© APA/BKA/FLORIAN SCHRÖTTER

Wirtschaft
12/02/2021

Bildungsbonus für Arbeitslose wird bis Ende 2022 verlängert

Bisher haben 36.100 Personen den Bonus von 180 Euro je Monat erhalten

Der Bildungsbonus, eine Unterstützung von 180 Euro für Arbeitslose in Aus- und Weiterbildung, wird bis Jahresende 2022 verlängert. Er wäre mit Jahresende 2021 ausgelaufen. Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP) hebt in einer Aussendung am Donnerstag die Bedeutung der Bildung hervor: "Qualifizierung ist der Schlüssel, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und mit gut ausgebildeten Arbeits- und Fachkräften auch in Zukunft am Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig zu bleiben."

Der Bildungsbonus wurde zu Beginn der Pandemie parallel zur Corona-Joboffensive beschlossen, um Aus- und Weiterbildungen zu fördern. Konkret bekommen Arbeitssuchende, die mindestens vier Monate an einer Aus- und Weiterbildungsmaßnahme des AMS teilnehmen, den Bildungsbonus zusätzlich zum Arbeitslosengeld.

Nach der heutigen Behandlung der Maßnahme im Sozialausschuss soll der Beschluss im Nationalrat am 15. Dezember bzw. im Bundesrat am 21. Dezember erfolgen. Bisher haben laut Arbeitsministerium rund 36.100 Personen vom Bildungsbonus profitiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.