Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft
09/21/2021

Austrian Airlines fliegen ab November wieder in die USA

USA haben Einreisestopp für geimpfte Flugpassagiere aus der EU aufgehoben - AUA bietet wöchentlich 16 Flüge in die USA an

Die US-Behörden haben den seit 14. März 2020 geltenden Einreisestopp für europäische Flugpassagiere wieder aufgehoben, ab 1. November können vollständig geimpfte Reisende aus der EU wieder in die USA fliegen. Auch die Austrian Airlines (AUA) bieten dann mit zwei Flughäfen in New York sowie Washington und Chicago 16 wöchentliche Verbindungen von Wien aus in die USA an.

"Wir begrüßen die Entscheidung der amerikanischen Regierung", sagte AUA-Vertriebsvorstand Michael Trestl am Dienstag laut Mitteilung. "Nach über 20 Monaten ist die Öffnung für vollständig geimpfte EU-Reisende ein wichtiger Schritt in Richtung Wiederherstellung der globalen Reisefreiheit."

"Gleichzeitig bringt die Aufhebung des Einreisestopps auch einen wichtigen Schub für die Luftfahrt im transatlantischen Flugverkehr und damit die Möglichkeit zur Rückkehr zu einem Angebot auf Vorkrisenniveau", sagte Trestl. Die AUA werde die Nachfrage laufend evaluiert und das Angebot im Bedarfsfall ausbauen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.