Wirtschaft atmedia
06/26/2009

Zu kurzer Atem

int // Nike schließt das Geschäftsjahr 2008/09 mit einem Gewinneinbruch ab. Das vierte Quartal zeigt bereits ganz deutliche Rezessionsspuren. Obwohl der, um Währungseffekte bereinigte Umsatz vier Prozent über jenem des Vorjahres liegt, stürzt der Netto-Gewinn um 21 Prozent auf 1,5 Milliarden US-Dollar im Jahresvergleich ab. Im unbereinigten Gewinn pro Aktie schlägt sich diese Entwicklung mit einem Ergebis-Rückgang von 19 Prozent auf 3,03 US-Dollar aus.