Wirtschaft atmedia
04/25/2010

Zotts Monte wird gewindbeutelt

dePfanner hat es nicht erwischt. Die Entscheidung, den Schoko-Drink Monte der bayrischen Genuss-Molkerei Zott mit dem Goldenen Windbeutel 2010 für die "dreisteste Werbelüge" anzuprangern war eindeutig.

Zott will Rezeptur und Werbung ändern

81.451 Konsumenten standen in den vergangenen vier Wochen fünf potentielle Windbeutel zur Wahl. 37,5 Prozent entschieden sich für Monte. Sie glauben nicht, dass das "überzuckerte Kindergetränk" eine "gesunde Zwischenmahlzeit" ist. Die Molkerei hat prompt darauf reagiert und angekündigt sowohl die Rezeptur als auch die "Darstellung gegenüber den Verbrauchern" zu ändern. Und Pfanner? Das Teegetränk Der Gelbe Zitrone-Physalis landete auf dem zweiten Platz. 18,6 Prozent der abstimmenden Konsumenten trauen den gemachten Produkt- und Werbeversprechen nicht.

Goldener Windbeutel 2010
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.