Wirtschaft atmedia
01/13/2010

Zentralisierung bei German Free TV

de // Unterhaltung und Information der German Free TV-Sender - Sat.1, ProSieben, kabeleins und N24 - werden in den Bereichen Entertainment und Factual gebündelt. Jobst Benthues übernimmt als Senior Vice President die Verantwortung für Entertainment und Katja Hofem-Best als Senior Vice President die Verantwortung für Factual.

Hierarchische Verschiebungen

Sat.1-Geschäftsführer Guido Bolten gibt die Geschäftsführung des Senders ab und bleibt der TV-Gruppe als Berater verbunden. Andreas Bartl, German Free TV Group-Vorstand, führt bis auf weiteres die Sat.1-Geschäfte. Karl König wird, zusätzlich zu seinen Aufgaben als stellvertretender Geschäftsführer von ProSieben, Operating Officer von German Free TV.

Weitere Details: German Free TV Holding Dazu: FAZ.net/Bolten muss gehen
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.