Wirtschaft atmedia
10/23/2013

Zalando im Umsatz-Glück

deZalando weist für das zweite Quartal 2013 einen erwirtschafteten Netto-Umsatz von 437 Millionen Euro aus. Im ersten Halbjahr lukrierte das E-Commerce-Unternehmen einen Netto-Umsatz von 809 Millionen Euro. In beiden Betrachtungszeiträumen liegen die Umsätze deutlich über den vorjährigen Vergleichsniveaus. Die Differenz im zweiten Quartal beträgt plus 180 und im ersten Halbjahr plus 338 Millionen Euro. Daraus ergibt sich ein Netto-Umsatz-Wachstum von 70,9 Prozent.

Zalando's Fashion Control durchstreift immer noch Werbeblocks:

Zalando nennt als Grund für diese Umsatz-Entwicklung den "stetigen Ausbau der Marktposition in den bereits etablierten Ländern sowie die Erschließung vier neuer Märkte in der zweiten Jahreshälfte 2012".

Über die gesamte Profitabilität des Online-Handelsunternehmens lassen sich nur Mutmaßungen anstellen. Die Wachstums- und Expansionsorientierung ermöglicht den Rückschluß, dass das Erreichen der Gewinnschwelle ein mittelfristiges Ziel ist. Beziehungsweise die Profitabilisierung von innen heraus also aus den Kernmärkten heraus sukzessive in marktabhängigen Break-Even-Zyklen erfolgt. In der Kernregion Deutschland, Österreich und Schweiz hat Zalando nach eigenen Aussagen in der ersten Jahreshälfte 2013 bereits erreicht.

Die Entwicklungsdynamik und das selbst auferlegte Wachstumsversprechen bewogen den kanadischen Investment-Fonds Ontario Teachers’ Pension Plan im E-Commerce-Unternehmen einzusteigen. Der Pensions-Fonds, der sich im Bekleidungsmarkt auch an der Marke Helly Hansen beteiligt hat, erwarb zwei Prozent der Gesellschaftsanteile an Zalando.

Der Online-Retailer will diesen Kapital-Zufluß wiederum dazu nutzen, um die Mittel in das weitere Wachstum in allen 14 Märkten, in denen Zalando operativ tätig ist, zu investieren.

atmedia.at

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare