Dirk Freytag, Yoc-CEO, verkauft das Mobile-Technology-Geschäft des Unternehmens an den Sevenvall-Gründer und einstigen Yoc-Vorstand Jan Webering. (c: adtech)
Wirtschaft atmedia
08/14/2013

Yoc verkauft Geschäftsfeld Mobile Technology

deYoc trennt sich vom Technologiegeschäft und verkauft Sevenval sowie Assets des Geschäftsfeldes, die in London sowie bei Yoc Central Eastern Europe angesiedelt waren. Käufer ist der Sevenval-Gründer Jan Webering gemeinsam mit einem Investoren-Konsortium. Yoc kann mit diesem Verkauf einen, aufgrund der integrierten variablen, erfolgsabhängigen Anteile, Erlös von bis zu 6,5 Millionen Euro lukrieren und will damit das bestehende Verbindlichkeiten-Volumen um "rund 2,3 Millionen Euro" reduzieren.

Das Mobile-Unternehmen Yoc fokussiert sich nach diesem Verkauf in seiner Geschäftstätigkeit auf Media und die Vermarktung.

Webering legt mit Abschluß dieses Deals sein Mandat im Vorstand der Yoc AG nieder. Er war seit 2007, dem Jahr in dem Sevenval von Yoc übernommen wurde, im Management des Unternehmens tätig.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.