Peter Madsen, Marineingenieur, temperamentvoller Techniker. Er will sich eines Tages mit seiner selbstgebastelten Rakete 15 Minuten ins All schießen lassen.
Terra Mater
10/18/2013

Wissen auf Servus TV

TM Wissen, startet kommenden Sonntag auf Servus TV. Der KURIER hat mit dem verantwortlichen Redakteur gesprochen und bietet erste Einblicke in die Sendung.

Sie können manchmal nicht miteinander, aber ohneeinander schon gar nicht: Peter Madsen, der temperamentvolle Marineingenieur, U-Bootkonstrukteur und ein "Häferl", der schon einmal die Schraubenschlüssel durch die Werkstatt schmeißt, wenn etwas nicht hinhaut, und Kristian von Bengtson, Architekt und Ex-NASA-Mitarbeiter, der stille Tüftler. Was sie zusammenschweißt ist ihr gemeinsames Weltraumprojekt, das sie mit vielen Freiwilligen in einer Halle in Kopenhagen aushecken. „In beiden steckt ein Freiheitsdrang. Die Obrigkeit halten sie nicht aus. Kristians Erinnerung an die NASA ist ein kaputtes Kaffeehäferl. Damit signalisiert er: Ich habe jetzt meine eigene kleine NASA gegründet.“ Das sagt Robert Styblo, der verantwortliche Redakteur der neuen Sendereihe „Terra Mater-Wissen“ auf ServusTV.

„Raumfahrt aus dem Hinterhof“ heißt der erste Bericht. Drei Drehtage lang filmte das TV-Team wie die beiden Männer eine selbst gebaute Rakete samt Raumkapsel aus schweren Metall-Einzelteilen zusammenschweißen. Eines Tages soll sie die Rakete die zwei Dänen jeweils 15 Minuten ins All schießen. Höhepunkt des Beitrags ist ein Raketentest, der fast einem Schneesturm zum Opfer gefallen wäre. „Ich habe sie angefleht, damit sie die Rakete einschalten.“ Ob mit Erfolg? Sehen sie selbst.

TM Wissen ab 20. 10. jeden Sonntag um 20.15 Uhr auf ServusTV

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.