Markus Pohanka (Wiener Bezirksblatt TV), Marcin Kotlowski (W24) - (c: echo medienhaus)
Wirtschaft atmedia
05/09/2012

Wiener Bezirksblatt TV auf Sendung

atMarkus Pohanka, mehrere Jahre für den ORF in der Bundesland heute-Ausgabe von Wien zu sehen, kehrt wieder auf den Bildschirm zurück. Nach seinem Abschied als Wien heute-Moderator im Juli 2009 ist Pohanka seit 8. Mai 2012 im Wiener Bezirksblatt TV im Programm von W24 zu sehen.

Das Informationsformat geht jeden Dienstag, um 19.45 Uhr, mit einer Dauer von knapp 15 Minuten auf Sendung. Pohanka hat die Sendung entwickelt. Und hat gemeinsam mit dem Wiener Bezirksblatt zwei Jahre Vorbereitungszeit hinter sich.

"Mit Regional- und Sublokalthemen sind wir noch näher an den 23 Bezirken der Stadt dran und haben mit W24 genau den richtigen Sender gefunden, um die Wiener mit Service- und Infothemen aus ihrem direkten Lebensumfeld zu erreichen", skizziert Thomas Landgraf, Chefredakteur der Zeitung, die neue Line-Extension der Stadtzeitung.

Thomas Strachota, Geschäftsführer des Wiener Bezirksblatt meinte angesichts der Format-Premiere im W24-Programm, dass "erst Pohanka die Sendungen zum wirklichen TV-Format macht".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.